Gemeinsam zum Erfolg

Die Initiative Neue Oberstufe ist breit vernetzt.

Transforming Education: Netzwerktreffen rund um die Neue Oberstufe

In Berlin, in Deutschland und in Europa. Das Netzwerk der Neuen Oberstufe inspiriert, bestärkt, berät und steht für starke Partnerïnnen. Die aktive Zusammenarbeit und der rege Austausch tragen wesentlich zu unserem Erfolg bei.

Die Neue Oberstufe gründete

  • das European Network on Transforming Upper Secondary Education. Mit sieben Oberstufen aus Dänemark, Schweden, Österreich, der Schweiz und Deutschland tagen wir jährlich, inspirieren uns gegenseitig und entwickeln gemeinsam neue Ideen
  • den Arbeitskreis Berlin-Brandenburg. Mit sechs Oberstufen und zwei Schulträgern aus Berlin und Brandenburg knüpfen wir Allianzen um eine neue Oberstufe in den beiden Bundesländern voranzutreiben.
Die Neue Oberstufe arbeitet zusammen mit

  • der Deutschen Schulakademie. Wir begleiten das Innovationslabor Neue Oberstufe und denken mit hochkarätigen Bildungsgestalterïnnen Oberstufe neu: Deutsche Schulakademie
  • Blick über den Zaun. Zwei Kollegïnnen tagen regelmäßig mit mehr als zehn spannenden Schulen aus ganz Deutschland. Bei Hospitationen sammeln sie impulsgebende Anregungen.
  • der Initiative Neues Lernen (INL). Die INL unterstützt die Neue Oberstufe seit ihrer Gründung mit ihrer Expertise in partizipativer Schulentwicklung.

Expertise par excellence

Ein hochkarätiger Beirat aus Wissenschaftlerïnnen, Unternehmerïnnen, Stiftungsvertreterïnnen und Bildungsgestalterïnnen berät und unterstützt seit 2014 das Team der Neuen Oberstufe in allen Belangen.

  • Heike Gleibs, Projektleiterin Studienkolleg, Stiftung der Deutschen Wirtschaft
  • Elisabeth von Haebler, Mutter
  • Prof. Dr. Angela Ittel, Vizepräsidentin für Strategische Entwicklung, Nachwuchs und Lehrkräftebildung, TU Berlin
  • Dieter Jacob, ehem. Schulaufsicht für Gymnasien Berlin Mitte, SenJBF
  • Sigrid Meinhold-Henschel, Senior Project Manager, Programm Zukunft der Zivilgesellschaft, Bertelsmann-Stiftung
  • Jürgen Müller, Gründer und Vorstand Initiative Neues Lernen
  • Christian Obad, Gründer und Geschäftsführer Lorenzo-Consulting
  • Frank Olie, Pädagogischer Vorstand, Vorstandsvorsitzender der Evangelischen Schulstiftung in der EKBO
  • Martina Parrisius, Leiterin TheoPrax-Zentrum, Fraunhofer Institut für Chemische Technologie ICT
  • Margret Rasfeld, Gründerin von Schule im Aufbruch / ehem. Schulleiterin der Evangelischen Schule Berlin Zentrum
  • Dr. Maike Reese, Organisationsberaterin für Positive Change
  • Prof. Wilfried Schley, Wissenschaftlicher Leiter, Institut für Organisationsentwicklung & Systemische Beratung Prof. Schley und Partner
  • Prof. (iR) Dr. Michael Schratz, Institut für LehrerInnenbildung und Schulforschung Universität Innsbruck
  • Prof. Dr. phil. Anne Sliwka, Professorin für Bildungswissenschaft, Universität Heidelberg
  • Dr. Olaf Steenbuck, Ressortleiter Schule, Karg-Stiftung
  • Prof. Dr. Susanne Thurn, ehem. Leiterin der Laborschule Bielefeld
  • Christian Völkl, Partner HR-Pepper
  • Prof. Dr. Gabriele Weigand, Professorin für Erziehungswissenschaften, Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mit Unterstützung zum Ziel

Die Neue Oberstufe bedankt sich bei ihren Förderern, ohne die die vielseitige und erfolgreiche Arbeit nicht möglich gewesen wäre.

Ganz besonderer Dank gilt unserer Schule, der Evangelischen Schule Berlin Zentrum und der Evangelischen Schulstiftung in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, die die Neue Oberstufe mutig und mit Pioniergeist unterstützt, erprobt und vorangebracht haben.

Förderer:
Evangelische Schulstiftung in der EKBO
Software AG Stiftung
Karg-Stiftung
Evangelische Schulstiftung in der EKD
Initiative Neues Lernen e.V.
Robert-Bosch-Stiftung
ERASMUS+
Barbara-Schadeberg-Stiftung

Neue Oberstufe

Erfolgreich am Puls der Zeit

Mehr lesen

Kooperationen erleichtern Schulen den Weg

Abschauen erwünscht

Mehr lesen